planp planp-big arrow-down arrow-horse arrow-brain arrow-pencil arrow-speaker arrow-morph arrow-loading arrow-spinning
Integrated Reporting now!

Integrated Reporting now!

Geschäftsführer

Same procedure as every year: Mit großem Ressourcenaufwand arbeiten Finanzvorstände, Kommunikationsverantwortliche und Agenturen am alljährlichen Geschäftsbericht. Oftmals gleichzeitig feilen die CR-Verantwortlichen dieser Unternehmen mit ihren Dienstleitern am aufwändigen Nachhaltigkeitsbericht. Die Adressaten beider Publikationen sind im Wesentlichen die gleichen: Investoren, Geschäftspartner, Journalisten und sonstige Stakeholder. Und die fragen sich vermehrt nach dem Sinn dieses Parallel-Reportings.

Unbenannt-B

Klar:

Die Kennzahlen sind unterschiedlich, aber doch bedingen sie sich immer stärker. Corporate Governance, nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Verantwortung sind für weltweit operierende Konzerne inzwischen mehr als nur Feigenblätter. In Zeiten wachsender Ressourcenknappheit sind reine Wachstumsstrategien auch für viele Investoren nicht mehr attraktiv. Das International Integrated Reporting Council (IIRC), in dem Vertreter renommierter Banken, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Investmentfonds sitzen, setzt genau da an. Bis Ende dieses Jahres will man weltweite Standards für eine integrierte Berichterstattung festlegen. In einigen Konzernen hat man bereits gehandelt. Der Sportartikelhersteller Puma oder der Chemiekonzern BASF veröffentlichen bereits integrierte Berichte. Richtig so!

Weitere Beiträge aus unserem Blog.